Zusatzleistung Einschreiben – Kosten bei der Deutschen Post

Eigenhändig: 1,80 EUR

Die Sendung wird nur an den Empfänger persönlich oder an einen besonders Bevollmächtigten übergeben.

Rückschein: 1,80 EUR

Der Absender erhält ein vorbereitetes Dokument (Rückschein) mit der Bestätigung durch Unterschrift eines Empfangsberechtigten, dass die Sendung abgeliefert wurde.

Einschreiben Einwurf: 1,60 EUR

Die Deutsche Post dokumentiert, dass Briefe, Postkarten oder Blindensendungen in Briefkasten oder Postfach des Empfängers eingeworfen wurden.

 

Diese Leistung kann zu fast jedem Brief dazu gebucht werden.
Der Empfänger oder ein anderer Empfangsberechtigter quittiert den  Erhalt eines Briefes, einer Postkarte, Blindensendung oder Blindensendung Schwer. Beim Versand ins Ausland ist es zudem möglich, PreSSe InternAtiOnAL und BuCH InternAtiOnAL Sendungen mit einem EinSCHreiBen zu kombinieren. Wie in allen Briefsendungen sind Geld oder andere Zahlungsmittel,  Edelmetalle, Schmuck, Uhren, Edelsteine, Kunstgegenstände,  Unikate, Antiquitäten oder andere Kostbarkeiten oder Wertpapiere, für die im Schadensfall keine Sperrungen sowie Aufgebots- und Ersatzverfahren durchgeführt werden können (Valoren der Klasse ii), vom Versand ausgeschlossen. Zugelassen sind aber Briefmarken und  Telefonkarten, jeweils bis zu einem tatsächlichen Wert von 25 €* (Verloren der Klasse i), sowie einzelne Fahrkarten und einzelne Eintrittskarten. NATIONAL: Haftung für Verlust und Beschädigung max. 25 €.INTERNATIONAL: Der Versand eines EinSCHreiben ist in jedes Land möglich. Haftung für Verlust und Beschädigung max. 30 SZr2(zzt. ca. 34,05 €)